VITALCOACHING für HUNDE

Ich begleite dich und deinen Hund ein Stück eures Weges und zeige dir, wie du die Gesundheit und das Wesen deines Hundes optimal unterstützt!

Es gibt kein „Rezept“ dass für alle Hunde passend ist. Jedes meiner Coachings ist individuell auf den jeweiligen Hund und seinen Halter abgestimmt, weshalb sich eine individuelle Begleitung sehr unterschiedlich gestalten kann. 

Vitalcoaching umfasst die Gesundheitsvorsorge durch NATÜRLICHE und GANZHEITLICHE Methoden!

·        Grundlagen der Hundeerziehung - intuitive Hundeführung 

·        Bewegungs- und Ruhemanagement

·        Ernährung

·        Regenerationsförderung nach OP´s

·        Aktivierung der natürlichen Regenerationsfähigkeit 

·        Vitalanwendungen: Bachblüten, Aromatherapie, Farbtherapie

·        Abbau von emotionalem Stress, wie Angst, Unruhe, Unsicherheit

 

MEINE METHODEN:

- kinesiologischer Muskeltest   mehr Info

- energetische Behandlungen   mehr Info

- Vitalanwendungen   mehr Info 

- ganzheitliche Gesundheitsberatung   mehr Info

 


Kosten pro EINZEL- Beratug/Testung/Behandlung

(inkl. MwSt./ exkl. Fahrtkosten)

 

pro Minute

Die Dauer kann zwischen 30 und 90 Minuten variieren!

€ 1,50


  Fahrtkosten-Pauschalen

 

bis 10 km

bis 20 km

bis 30 km

bis 40 km

bis 50 km

€ 3,-

€ 5,-

€ 10,-

€ 15,-

€ 20,-

weitere Strecken auf Anfrage

 

Bei weiteren Entfernungen oder auch auf Wunsch, führe ich Ferntestungen/Behandlungen/Beratungen durch! Hier findest du mehr Infos dazu: Hilfestellung per mail

 

Ein kinesiologischer Muskeltest und die daraus resultierenden Übungen und Techniken bzw. energetische Hilfestellungen stellen keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnosen und Behandlungen dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlungen oder Untersuchungen. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen. Bei gesundheitlichen Problemen wende dich bitte immer an deinen Arzt/deine Ärztin oder deinen Therapeuten/deine Therapeutin.

Das Ergebnis einer Balance liegt immer im Verantwortungsbereich des Klienten.

 

VEREINBARE GLEICH EINEN TERMIN! 

per Mail: mail@easy-going.co.at oder über WhatsApp: 0660 7671510

 

Wenn du auch gerne auf synthetische Zusätze jeglicher Art (auch auf den Zusatz synthetischer Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente) verzichtest und auf natürliche und artgerechte Fütterung Wert legst, empfehle ich die Zufütterung von KRÄUTERN!

Mit der Fütterung von Kräutern ist eine natürliche Versorgung mit Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen gegeben! Neben der Zuführung essentieller Nährstoffe, wird auch die Entgiftung des Organismus angekurbelt, der Stoffwechsel wird aktiviert und somit das Immunsystem gestärkt.

Kräuter sind seit jeher Bestandteil der Nahrung und werden im Verdauungstrakt optimal verwertet. Schon die wildlebenden Vorfahren unserer Hunde nahmen ihrem Instinkt entsprechend in freier Natur Kräuter auf. Auch durch das Fressen von Beutetieren, wurden die im Magen enthaltenen pflanzlichen Bestandteile aufgenommen und verwertet.

Kräuter sind also großartige Helfer, wenn es um die Förderung der Gesundheit unserer Hunde geht!

 

Da ich selber die Kräuter von TOTA VI NATURAE füttere, kann ich diese auch mit bestem Gewissen weiterempfehlen! Ich habe Carina Leichtfried persönlich kennengelernt und bin von ihr als Mensch, von ihrer Arbeit und der Qualität der Kräuter überzeugt!

Die TOTA VI NATURAE Kräutermischungen: Die aus wirk- und schadstoffgeprüften Kräutern bestehenden Mischungen werden unkompliziert als Nahrungsergänzung mit dem Futter oder aus der Hand verabreicht und verhelfen deinem Tier auf natürliche Weise zu mehr Wohlbefinden. Ob zur Stärkung der körpereigenen Abwehr, zur Förderung einer gesunden Darmflora oder zur Unterstützung des Bewegungsapparates bei Arthrose - die Tota vi naturae Kräutermischungen sind vielseitig einsetzbar und greifen in ihrer Wirkung auf die ureigenen Kräfte der Natur zurück. 


Hier ist eine Übersicht aller Kräutermischungen: TOTA VI NATURAE Kräutermischungen.pdf (105796)

 

DIE 3 GROSSEN GEFAHREN BEI DER HUNDEFÜTTERUNG

8 von 10 Hunden werden nur halb so alt, wie sie eigentlich werden könnten und gehen oft erbärmlich (an Krankheit/Schmerz leidend) zugrunde! 

Wenn du die 3 Gefahren kennst und sie in Zukunft vermeidest, kannst du deinem Hund ein langes, gesundes Hundeleben bieten! Außerdem sparst du hohe Tierarztkosten!

Die 3 große Gefahren, die du bei der Fütterung deines Hundes unbedingt vermeiden solltest:

1.GEFAHR: konstanter Wassermangel

Der Körper eines gesunden Hundes besteht zu 45 - 70% (je nach Hund/Alter) aus Wasser. Wasser stellt die Flüssigkeit zur Verfügung, die der Körper braucht, um elektrische Impulse im Körper zu leiten. Wasser gibt Energie, entgiftet und unterstützt die VerdauungWie für uns Menschen, ist es auch für Hunde sehr wichtig immer genug zu trinken, um den Wasserhaushalt auf einem gesunden Niveau zu halten.

Wenn der Hund nicht von alleine genug trinkt, dann müssen wir nachhelfen! (Tricks: dünne Suppe, Guzis ins Wasser, dünner Tee, Joghurt ins Wasser, ein paar Tropfen Lachsöl oder Kürbiskernöl ins Wasser…).

Meine Faustregel: 70 ml pro kg Körpergewicht/Tag

!!ACHTUNG!! HOHES RISIKO DER DEHYDRIERUNG BEI TROCKENFÜTTERUNG!!! 

!! HUNDE MÜSSTEN 4x MEHR WASSER TRINKEN, WENN SIE NUR TROCKENFUTTER BEKOMMEN! Tun sie aber nicht.... wäre auch ein bisschen viel verlangt!!

!! Nur mit Pellets gefütterte Hunde entwickelten meistens einen sehr empfindlichen Darm. 

!! Viele Nieren- und Blasenerkrankungen ist auf die schlechte Qualität von Trockenfutter zurückführen! 

So erkennst du Wassermangel bei deinem Hund:

  • Der Harn ist stark konzentriert, sprich dunkler (dunkelgelbe bis gelbbräunlich)
  • Nimm eine Hautfalte am Nacken oder zwischen den Schulterblättern deines Hundes, drücke sie sanft und lasse sie wieder los. Wenn die Haut nicht gleich wieder in die alte Position zurückfällt, fehlt dem Hund Wasser!
  • Drücke mit einem Finger (mit sanftem Druck) gegen das Zahnfleisch (möglichst gering pigmentierte (rosa) Stelle) des Hundes, bis die Farbe aufhellt und lasse dann los. Das Zahnfleisch sollte sogleich die ursprüngliche Farbe annehmen. Je länger es dauert, bis die Farbe zurückkehrt, desto bedenklicher ist es. Nicht nur was den Wassergehalt des Hundekörpers betrifft, sondern seinen generellen Kreislaufzustand!!
  • Auch Lethargie und Appetitlosigkeit können auf einen Wassermangel hinweisen!

 

2. GEFAHR: schleichende Degeneration

Es gibt insgesamt 91 Vitalstoffe (Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren, Fettsäuren, Spurenelementen und Pflanzenbegleitstoffen und weitere), von denen 47 lebensnotwendig sind. Teilweise werden Vitalstoffe vom Körper selber hergestellt, andere müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Jede einzelne Zelle im Hundekörper braucht Sauerstoff, Wasser und VITALSTOFFE um gesund sein zu können!

Vitalstoffe dienen der Zell­ERNEUERUNG, der Verjüngung und der Vitalität!

!!Fehlende Vitalstoffe verursachen MANGELERKRANKUNGEN!!

!! Hautkrankheiten, struppiges, mattes Fell, Zahnfleischprobleme, Karies, Gelenksprobleme, Kreislaufprobleme, erhöhter Blutdruck,...

!! Um bei deinem Hund einen Vitalstoffmangel  zu vermeiden, bzw. die Vitalstoffe wieder aufzufüllen, solltest du unbedingt auf billig hergestelltes Hundefutter, insbesondere auf Trockenfutter, verzichten, da billig produziertes Futter aus billigen Rohstoffen hergestellt wird: Schlachtabfälle, Füllstoffe aus Pflanzenresten, Tiermehle, Unmengen an erlaubten Chemikalien, die teilweise nicht einmal deklariert werden müssen!!

!! Billig hergestelltes Tierfutter wird oft durch Hocherhitzung und Bestrahlung keimfrei gemacht und somit auch VITALSTOFF-FREI (tot)!

Deine Anforderung an Hundefutter sollte REINE NATUR sein! 

Nur so kannst du sicher gehen, deinen Hund artgerecht und optimal zu versorgen! So kannst du ihm Krankheiten und körperliche Probleme ersparen!!!

  • hoher Fleischanteil (50 – 70%) - von ehemals glücklichen, gesunden Tieren
  • viel Muskelfleisch und wertvolle Innereien  - von ehemals glücklichen, gesunden Tieren
  • geeignetes Gemüse (roh oder vitaminschonend gegart!) - von unbehandelten/ungespritzten Feldern
  • geeignete Kräuter - natürlich und unbehandelt
  • frei von Lock-, Farb- und Füllstoffen
  • frei von Konservierungsstoffen
  • frei von jeglichen Chemiezusätzen

Eine zusätzliche Anforderungen sollte sein:

  • 100% - Deklaration = alles was drin ist, muss auch draufstehen!


 

3. GEFAHR: sukzessive Vergiftung

Unsere Lieblinge sind dauerhaft, vielen Belastungen ausgesetzt!

  • Umweltgifte (Luftverschmutzung, Elektrosmog, Atomstrahlung)
  • eventuell Medikamente
  • Stoffwechselgifte (entstehen durch minderwertiges Futter)

Minderwertiges Futter enthält oft BHA (Butylhydroxyanisol) um die Haltbarkeit gewährleisten zu können. Eine ewig lange Haltbarkeit macht kein gutes Hundefutter!!! BHA ist ein künstlich hergestelltes Antioxidations- und Konservierungsmittel. Es verhindert das ranzig werden von Fetten. BHA steht im Verdacht allergische Reaktionen auszulösen und in größeren Mengen krebserregend zu sein. Häufig wird es zusammen mit anderen künstlichen Antioxidantien wie BHT (Butylhydroxytoluol – E321) oder im Futtermittel mit Ethoxyquin (nicht als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen – im Futtermitte für deinen Hund aber schon!!) beigefügt, da sich ihre Wirkungen gegenseitig verstärken.

!!Sukzessive Vergiftung verursacht BELASTUNGSKRANKHEITEN!!

!! Der Körper deines Hundes kann diese Gifte ab einem gewissen Belastungsgrad nicht mehr selber abbauen und ausscheiden, daher lagert er sie unter anderem im Gewebe, Knochen und Haaren an!!

!! Polypen, Zysten, Infekt-Anfälligkeit steigt, Autoimmun-Erkrankungen, Asthma, Rheuma, Diabetes, MS, Allergien, Neurodermitis, Darmentzündung, Unverträglichkeiten, Reizdarm, Ezkzeme, Krebs

Durch regelmäßiges Entgiften und eine artgerechte, vitalstoffreiche Fütterung kann dein Hund völlig regenerieren und dauerhaft gesund bleiben!

 

Da ich selber das NATURMENÜ von PANEON füttere, kann ich dieses auch mit bestem Gewissen weiterempfehlen! Ich habe Albert Pucher persönlich kennen gelernt und bin von ihm als Mensch, von seiner Arbeit und der Qualität des Futters überzeugt!

Nicht nur, weil ich weiß, dass 100% NATÜRLICHE Zutaten verwendet werden und die Inhaltsstoffe zu 100% deklariert werden, sondern auch, weil die Firma PANEON generell sehr für NATUR-Gesundheit und NATUR-Bewusstsein steht. Für mich ein ganz wesentlicher Aspekt!

Solltest du (jetzt oder in Zukunft) in Erwägung ziehen, dein Hundefutter zu wechseln, kann ich dir dieses Futter mit bestem Gewissen empfehlen! KONTAKTIERE MICH, ich berate dich gerne: mail@easy-going.co.at oder 0660 767 1510

 

Elisabeth Wieden

* Kinesiologin nach KOPKIN®
* Humanenergetikerin
* dipl. Fitness- und Aerobictrainerin
* in Ausbildung zur dipl. Gesundheitspädagogin

* Hunde-Vitalcoach
* dipl. Tier-Kinesiologin u. Energetikerin
0660/ 7671510 mail@easy-going.co.at