NUTZE DIE KRAFT DER STEINE!

Der Glaube an die heilende Wirkung der Edelsteine, ist fast genauso alt wie die Menschheit selbst. Vielen alten Kulturen war die Kraft der heilenden Steine bekannt. Überall auf der Welt erkannte man die Wirkungen der Steine und wandten sie sowohl bei körperlichen als auch bei seelischen Problemen an.

Die Wirkung von Edel- und Heilsteinen, Mineralien und Kristallen, ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen oder medizinisch anerkannt. Sie ersetzt nicht den ärztlichen Rat oder die ärztliche Hilfe. Das Geschriebene stellt keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn dar!

Den Steinen macht das aber nichts – sie wirken trotzdem! Deshalb sollten krebskranke Menschen KEINE Steine in der Umgebung oder am Körper haben!!

Kristalle wachsen in der Erde – sie verstärken durch ihre Erd-Energie unsere Wurzel-Chakra-Energie. Kristalle wirken also grundsätzlich aktivierend und vergrößernd auf das Wurzel-Chakra, wenn ein Mensch die Kristalle um sich oder am Körper hat. Im Fall einer Krebserkrankung ist das kontraproduktiv, da bei Tumor-Erkrankungen meist das Wurzel-Chakra ohnehin überaktiv (zu groß) ist.  (Falls jemand mit dem Wort Wurzelchakra noch nichts anfangen kann – es kommt später noch eine Beschreibung!)

Es gibt mittlerweile überall Schmuck mit Heilsteinen zu kaufen. Achte auf gute Qualität! Du kannst auch lose Steine kaufen und sie in der Wohnung platzieren oder auf eine bestimmte Körperstelle auflegen. Hier ein paar Beispiele für die Wirkung der gängigsten Steine (aus https://www.hexenrezepte.de/Steine2.HTM):

Amethyst:
- fördert die Spiritualität (öffnet das dritte Auge), vertreibt Angst, Zorn und Wut
- gegen Kopfschmerzen, mildert Stress, zieht das Glück an, stärkt das Verantwortungsgefühl.

Aquamarin:
- hilft gegen Asthma, bei Atemwegserkrankungen, gegen Depressionen
- fördert die Lebenskraft, hilft bei Erschöpfung und Mutlosigkeit

Bergkristall:
- zum Aura-Ausgleich, für ruhigen Schlaf, löst Harmonieblockaden, schenkt Klarheit und Mut
- einer der ganz großen Heilsteine. Der Bergkristall verstärkt alle anderen Kristalle und Edelsteine.

Bernstein: 
- gegen Asthma, Bronchitis, andere Atemwegserkrankungen, wird oft schon Babys in der Wiege um den Hals gelegt.
- spendet Trost und Wärme, gibt neuen Lebensmut, schützt vor dem "Bösen Blick"

Hämatit (Blutstein):
- bei Blasen- und Nierenleiden, bei allen Frauenkrankheiten, für den Blutaufbau, gegen Wadenkrämpfe
- zur Steigerung der Lebensfreude

Jade:
- gegen Angstträume, bei Augenbeschwerden, zur Bewusstseinshebung, gegen Kopfschmerzen
- für die Liebe zwischen zwei Menschen, sorgt für Ruhe und Rechtschaffenheit

Lapislazuli:
- gegen Ekzeme und Hauterkrankungen, nervöse Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Insektenstiche, löst negative Energien, gegen Bluthochdruck und Depressionen
- für Innenschau und Meditation

Magnesit:
- zur besseren Knochenheilung, bei Leberbeschwerden, gegen Wadenkrämpfe

Mondstein:
- für hormonelles Gleichgewicht, löst Blockaden der Lymphwege, bei Menstruationsbeschwerden - öffnet die weibliche, empfindsame Seite, harmonisierend, gegen Engstirnigkeit

Onyx:
- wehrt störende Einflüsse ab; Hilfe bei Augenkrankheiten, fördert das Hören und Zuhören
- schenkt Konzentration und Geduld, stärkt die Selbstkontrolle

Rosenquarz:
- zur spirituellen Entfaltung, gegen Asthma und Ängste, Schutz vor negativen Energien
- Rosenquarze saugen auch Elektrosmog auf, sie sollten bei allen Geräten stehen, die Strahlung abgeben ... meine Wohnung ist gefüllt mit ihnen :-)
- fördert die Liebe und Nächstenliebe, belebt die Phantasie

Tigerauge:
- gegen Asthma, löst Darmkrämpfe
- stärkt den Geist, schenkt Mut und weckt Ehrgeiz

Turmalin (grün):
- gegen seelische Schmerzen und Ungeduld, für Toleranz und Unterscheidungsvermögen
- bewahrt vor Enttäuschung

Turmalin (rosa):
- gegen Lethargie, zur Entspannung
- öffnet das Herz für die Liebe, schenkt Kreativität

Zitrin:
- gegen Ängste und Depressionen, gegen Magenverkrampfung und Verdauungsbeschwerden, zur Hautreinigung
- schützt vor Alpträumen

 

Edelsteinwasser

Die Wirkung von Edelsteinwasser ist für seelische und karmische Themen von besonderer Bedeutung. Edelsteinwasser besitzt die höchste energetische Intensität und Schärfe, im Vergleich zu vielen allen anderen energetischen Methoden. Bei richtiger Anwendung ist es geeignet, selbst tiefste Blockaden aufzulösen.

 

Beschäftige dich mit den Steinen, lerne sie kennen! Es gibt überall Wissenswertes darüber zu finden!
hier zB eine sehr ausführliche und sehr informative Seite: www.edelsteine.net

Bitte achte auf eine regelmäßige Reinigung der Steine!
Ich wasche die Steine bei Vollmond mit lauwarmem Wasser und lege sie dann für 2-3 Stunden bei Dunkelheit ins Freie.
Nicht in der Sonne liegen lassen!

 

Bildquelle: Pixabay

Elisabeth Wieden

* Dipl. Gesundheitspädagogin
* Kinesiologin nach KOPKIN®
* Humanenergetikerin
* Dipl. Fitness- und Aerobictrainerin

* Hunde-Vitalcoach
* Dipl. Tier-Kinesiologin u. Energetikerin
0660/ 7671510 mail@easy-going.co.at