Kräuter für Tiere

Die meisten wildlebenden Tiere nutzen die Natur-Apotheke ganz intuitiv und fressen bei bestimmten Symptomen passende Gräser, Blätter, Rinden oder Wurzeln. Wir kennen das ja auch von unseren Hunden und Katzen, die Gras fressen, um den Speichelfluss oder die Verdauung zu fördern oder um zu erbrechen.

hier weiterlesen: Kräuter für Tiere.pdf (523597)

Elisabeth Wieden

* Kinesiologin nach KOPKIN®
* Humanenergetikerin
* dipl. Fitness- und Aerobictrainerin
* in Ausbildung zur dipl. Gesundheitspädagogin

* Hunde-Vitalcoach
* dipl. Tier-Kinesiologin u. Energetikerin
0660/ 7671510 mail@easy-going.co.at