FEIERN OHNE REUE!

FEIERN OHNE REUE

du kennst das?… du wachst nach eine feucht-fröhlichen Nacht auf fühlst dich gerädert, schwach… vielleicht ist dir sogar schlecht, oder du hast Kopfschmerzen… oder alles zusammen? Am liebsten würdest du wieder in den Tiefschlaf versinken.

Viel Schlaf hilft tatsächlich!

 

Um die körperlichen Beschwerden loszuwerden kannst du auch folgendes machen:

  • WASSER trinken – viel Wasser trinken! Am besten 2 Liter oder mehr!

Das kannst du zusätzlich machen:

Schreib auf einen Zettel das Wort ALKOHOL und male das SINUS-Zeichen darüber

Stell ein Glas (oder besser gleich einen ganzen Glas-Krug) Wasser auf den Zettel und lass das Wasser für eine gute halbe Stunde stehen. Das Wasser wird dadurch mit der Information „Alkohol ausleiten“ informiert. Das Sinus-Zeichen gehört zu den sogenannten Körbler-Zeichen, und dient dazu Zustände/ Energien umzukehren bzw. auszuleiten.

Das gleiche kannst du auch mit dem Wort KOPFSCHMERZEN oder ÜBELKEIT machen. Probier´s einfach aus!!

  • FRISCHLUFT und BEWEGUNG. Ein Spaziergang, am besten im Wald, liefert dir frische Energie. Bewusst tiefe Atemzüge nehmen!
  • ESSEN – falls du überhaupt in der Lage bist zu essen, entscheide dich für eine leichte Kost (zB. Gemüsesuppe) um den Körper nicht noch zusätzlich zu belasten

 

Alkohol belastet den Körper, das wissen wir. Aber nicht nur unseren physischen Körper, auch unseren Energiekörper. Wenn wir alkoholisiert sind, haben negative Energien ein Leichtes sich an unserem eigenen Energiekörper festzusetzen. Wir ziehen alle möglichen Energien (zB. negative Gefühle, wie Angst, Kummer, Hass, Neid,… ) der Menschen, die uns umgeben, an und so werden wir nicht nur durch den Alkohol geschwächt sondern auch durch die aufgefangenen Energien. Unser Körper kann Gott sei Dank den Alkohol von alleine abbauen. Es ist sehr wichtig, sich auch von den fremden Energien zu befreien, weil sie dein Leben unbewusst beeinflussen können! Um die negativen Energien loszuwerden, kannst folgendes machen:

  • DUSCHEN: Stell dich unter die Dusche, lass das Wasser über dich fließen, atme ein paar Mal gut durch und stelle dir dabei vor, wie alle schlechten Gefühle, alle negativen Energien mit dem Duschwasser abfließen – ganz leicht wäscht du alles ab, was nicht zu dir gehört. Stelle dir vor, wie alles Negative in den Gully fließt… ganz tief in die Erde, bis zum Erdmittelpunkt. Mutter Erde nimmt diese Energien auf und verwandelt sie wieder in reine, saubere Energie. Stell es dir einfach vor! Du kannst in Worten denken, oder in Bildern,… oder du fühlst es einfach – finde deine eigene Methode!
  • BADEN im Salzwasser – genieß ein Bad im Salzwasser. Das Salz reinigt von allein! NICHT VERGESSEN: danach gut abduschen und alles abfließen lassen!

 

Auch wenn es vielleicht eine Überwindung ist und du dich aufrauffen musst, so wird sich dein Zustand merklich bessern…

Übrigens, sensible Menschen nehmen auch ohne Alkoholeinfluss oft fremde Energien auf. Wenn du dich an manchen Tagen grundlos schlecht fühlst, wasch die negativen Energien, wie oben beschrieben, von dir ab! Es wird dir nachher besser gehen!

Zusätzlich kannst du dir vorstellen, wie du von reinem weißem Licht umgeben und beschützt wirst. Das weiße Licht hält alle fremden Energien von dir ab! Um diese schützende Energie aufrecht zu erhalten, ist es notwendig diese Vorstellung regelmäßig zu wiederholen!

Elisabeth Wieden

* Kinesiologin nach KOPKIN®
* Humanenergetikerin
* dipl. Fitness- und Aerobictrainerin
* in Ausbildung zur dipl. Gesundheitspädagogin

* Hunde-Vitalcoach
* dipl. Tier-Kinesiologin u. Energetikerin
0660/ 7671510 mail@easy-going.co.at