Das Miteinander von Tieren verbessern

Wenn du zwei Haustiere hast, die sich gerne mal in die Haare kriegen, oder die einfach keinen Zugang zueinander finden, kannst du folgendes machen:

Nimm einen A4-Zettel und male eine liegende 8 darauf. Schreibe jeweils einen Namen in eine Hälfte der 8.

Bringe in jedem Raum deiner Wohnung (deines Hauses), wo sich die beiden Tiere gemeinsam aufhalten können, einen solchen Zettel an.

Elisabeth Wieden

* Kinesiologin nach KOPKIN®
* Humanenergetikerin
* dipl. Fitness- und Aerobictrainerin
* in Ausbildung zur dipl. Gesundheitspädagogin

* Hunde-Vitalcoach
* dipl. Tier-Kinesiologin u. Energetikerin
0660/ 7671510 mail@easy-going.co.at